Shared Folder Synchronization entfernen

Bekanntlich finden Anwender alles was man selbst übersehen hat. So ging es mir jetzt wieder mit dem Menüpunkt  “Shared Folder Synchronization” im Kontextmenü des Windows Explorers. Ich gebe zu ich habe diesen Menüpunkt bisher noch nie bewusst wahrgenommen und musste daher auch erst mal ein wenig auf die Suche gehen was es damit auf sich hat.

image Der Eintrag erscheint im Kontextmenü sobald Office 2010 auf einem System installiert ist. Unter Office 2007 nannte sich dieser Punkt noch “Groove Folder Synchronisation”. Es handelt sich also um eine Groove Komponente. Groove wurde in Office 2010 durch “Microsoft SharePoint Workspace 2010” ersetzt.

Leider handelt es sich um eine Maschinenbezogene Einstellung und lässt sich somit nicht pro Benutzer steuern. Entfernen lässt sich dieser Eintrag wieder einmal durch eine Anpassung der Registry – natürlich wieder mit den Group Policy Preferences.

Zu diesem Zweck wird ein Eintrag mit der Action Delete für das Default Value erstellt.

[HKEY_CLASSES_ROOT\CLSID\{6C467336-8281-4E60-8204-430CED96822D}\InprocServer32]

In diesem Value steht der Aufruf zur GROOVEEX.DLL und sobald diese nicht aufgerufen wird ist der Menüpunkt verschwunden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s